So verwenden Sie die IFERROR-Funktion

Die Funktion WENNFEHLER gibt den von Ihnen angegebenen Wert zurück, wenn eine Formel einen Fehler ergibt, andernfalls gibt die Funktion die Ergebnisse der Formel zurück.

Formel:

= IFERROR(Wert, Wert_wenn_Fehler)



Erläuterung:

– Wert ist erforderlich, das Argument, um zu prüfen, ob es sich um einen Fehler handelt.

– Value_if_error ist erforderlich, der zurückzugebende Wert, wenn die Formel einen Fehler ergibt.

Beispiel 1: Zur Überprüfung der Ergebnisse für die Formel A2/B2. Das Ergebnis gibt die Ergebnisse der Formel zurück, die 2 (=100/50) ist.

Beispiel 2: Um die Ergebnisse für die Formel A3/B3 zu überprüfen. Das Ergebnis gibt einen Fehler zurück, da 0 kein Nenner sein kann. Die Funktion gibt den angegebenen Wert zurück, der 'ERROR' ist.

Download: IFERROR-Funktion