So verwenden Sie die ASINH-Funktion

Die ASINH-Funktion gibt den umgekehrten hyperbolischen Sinus einer Zahl zurück.

Formel:

=ASINH(Zahl)



Erläuterungen:

Die Zahl ist erforderlich, was eine beliebige reelle Zahl sein kann.

Beispiel 1: Wenn die Zahl positiv ist, gibt die Funktion eine positive Zahl zurück;

Beispiel 2: Wenn die Zahl negativ ist, gibt die Funktion eine negative Zahl zurück.

Download: ASINH-Funktion