So speichern Sie Excel in PDF

Wenn Sie eine Excel-Datei haben und nicht möchten, dass andere Personen Änderungen vornehmen, wenn Sie sie für andere Personen freigeben, können Sie die Excel-Datei mit den folgenden Schritten als PDF-Datei speichern oder überprüfen wie man Excel-Tabellen in einzelne PDF-Dateien aufteilt .

Schritt 1: Öffnen Sie die Excel-Datei und klicken Sie auf „ Datei ' Registerkarte aus dem Menüband, dann klicken Sie auf ' Drucken ' aus der Liste. Kehren Sie danach zum Excel-Arbeitsblatt zurück und Sie werden feststellen, dass der Druckrand jetzt in der Datei verfügbar ist;

Hinweis: Dies dient nicht zum Drucken, sondern zum Hinzufügen des Druckrands zu Excel.

Schritt 2: Gehen Sie alle Seiten durch und vergewissern Sie sich, dass keine Tabellen und Bilder den Rand überqueren. Versuchen Sie auch, alle Spalten innerhalb des Randes zu erstellen.

Wenn sich ein Teil des Inhalts außerhalb des Rands befindet, müssen Sie die Breite des Inhalts anpassen, um ihn wieder an den Rand zu bringen.

Schritt 3: Wenn alles in Ordnung aussieht, klicken Sie auf ' Datei ' Registerkarte erneut aus dem Menüband und klicken Sie auf ' Speichern als ' aus der linken Navigationsliste. Dies ist sehr ähnlich zu Speichern Sie ein Word-Dokument als PDF-Datei ;

Schritt 4: Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die PDF-Datei speichern möchten, z. B. Desktop;

Schritt 5: Im ' Als Format speichern 'Feld, auswählen' Pdf ' aus der Dropdown-Liste.

Schritt 6: Wenn Sie das PDF-Dokument nach dem Speichern öffnen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen ' Öffnen Sie die Datei nach der Veröffentlichung '.

Schritt 7: Klicken Sie auf ' Speichern ' und Sie werden sehen, dass die PDF-Datei jetzt geöffnet ist. Bitte beachten Sie, dass, wenn Ihr Excel-Arbeitsblatt Tabellen enthält, die Tabellenränder nach dem Speichern als PDF-Datei normalerweise dick sind. Siehe warum die Ränder beim Speichern von Excel-Tabellen in PDF dick sind und reparieren Sie es, wenn Sie es brauchen.