So erstellen Sie eine Pivot-Tabelle in Google Sheets

Wenn Sie mit den großen Datenmengen in Google Sheets arbeiten, können Sie eine Pivot-Tabelle erstellen. Einzelheiten siehe unten:

Schritt 1: Klicken Sie irgendwo in den Datenbereich;

Schritt 2: Klicken Sie auf ' Daten ' Registerkarte aus dem Menüband;

Schritt 3: Klicken Sie auf ' Pivot-Tabelle ' aus der Dropdown-Liste;

Schritt 4: Wählen Sie den Speicherort der Pivot-Tabelle aus: „Neues Blatt“ oder „Vorhandenes Blatt“;

Schritt 5: Klicken Sie auf ' Schaffen ' und Sie befinden sich im Pivot-Tabellenfenster. Wählen Sie im Pivot-Tabellenfenster die Zeilen (z. B. Region), Spalten (z. B. Geschlecht), Werte (z. B. Werte) und Filter aus;

Schritt 6: Eine Pivot-Tabelle ist fertig;

Schritt 7: Um Zeilensummen auszublenden, deaktivieren Sie „Gesamtsummen anzeigen“ im Abschnitt „Zeilen“;

Schritt 8: Um Spaltensummen auszublenden, deaktivieren Sie „Gesamtsummen anzeigen“ im Abschnitt „Spalten“.