Chinesisches Tierkreiszeichen: Hund

Der Hund ist das elfte Tierkreiszeichen der 12 chinesischen Tierkreiszeichen. Der Überlieferung nach sind Menschen, die im Jahr des Hundes geboren sind, mutig, aktiv, klug, hoffnungsvoll und leidenschaftlich, jedoch leicht reizbar und geben gerne Geld aus. Frauen sind charmant und attraktiv.

  • Glückszahl: 3, 4, 9
  • Unglückszahl: 1, 7, 6
  • Glücksfarbe: grün, rot, lila
  • Unglückliche Farbe: Blau, weiß, gold
  • Glücklich Richtung : Osten, Südosten und Süden
  • Glücksblume: Rosen, Oncidium, Whelan-Blume

Jahr des Hundes:

Die 12 chinesischen Tierkreiszeichen werden nach dem chinesischen Kalender zugeordnet, der sich von den Daten im gregorianischen Kalender unterscheidet, insbesondere für diejenigen, die am Anfang des Jahres geboren wurden. Der Januar im gregorianischen Kalender ist normalerweise der November oder Dezember im Vorjahr im chinesischen Kalender.

Von Personen, die in den Datumsbereichen geboren wurden, kann gesagt werden, dass sie im ' Jahr des Hundes“ .

Jahr Anfangsdatum Endtermin
1910 10. Februar 1910 29. Januar 1911
1922 28. Januar 1922 15. Februar 1923
1934 14. Februar 1934 03.02.1935
1946 02.02.1946 21. Januar 1947
1958 18. Februar 1958 07.02.1959
1970 06.02.1970 26. Januar 1971
1982 25. Januar 1982 12. Februar 1983
1994 10. Februar 1994 30. Januar 1995
2006 29. Januar 2006 17. Februar 2007
2018 16. Februar 2018 04.02.2019
2030 02.02.2030 22. Januar 2031
2042 22. Januar 2042 09. Februar 2043
2054 08. Februar 2054 27. Januar 2055
2066 26. Januar 2066 13. Februar 2067
2078 12. Februar 2078 01. Februar 2079
2090 30. Januar 2090 17. Februar 2091
2102 17. Februar 2102 06. Februar 2103

Kraft für Menschen, die im 'Jahr der Hund ':

  • Sei vorsichtig, bescheiden, freundlich und loyal;
  • Achten Sie auf menschliche Beziehungen und Moral;
  • Gib immer dein Bestes, wenn du Dinge tust;
  • Mutig und verantwortungsbewusst und gerne fair;
  • Lieber einen Verlust erleiden, als anderen Ärger zu machen;
  • Tu nichts gegen die Moral.

Schwäche für Menschen, die im 'Jahr des Hund ':

  • Höhen und Tiefen in Emotionen, leicht reizbar sein;
  • Unangemessene Sorge, unbeugsam und mutig;
  • Wie Theorie, aber Mangel an Praxis und Urteilsvermögen in der Realität;
  • Kritisiert gerne andere;
  • Misstrauisch und wählerisch, unerklärliche Zurückgezogenheit oder Stille.

Persönlichkeit:

Menschen, die im Jahr des Hundes geboren sind, sind von Natur aus konservativ und vorsichtig, und daher braucht es Zeit, um sich mit anderen anzufreunden. Sobald sie die Person jedoch kennen, werden sie die aufrichtige Beziehung aufrechterhalten.

Sie haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und tun alles für die wichtigsten Personen im Auge. Aufgrund der loyalen Persönlichkeit arbeiten sie oft in der Dienstleistungsbranche und helfen anderen.

Sie mögen es nicht laut und mögen es ruhig.

Sie sind nicht gut darin, ihre Ideen auszudrücken, und es ist schwierig, ihre Meinung zu vermitteln, was auf andere den Eindruck von Sturheit erwecken kann. Sie haben kein Selbstvertrauen und geben anderen die Schuld für ihre Fehler.

Liebe Kompatibilität

In alten asiatischen Ländern sind die Sternzeichen für junge Menschen wichtig, weil Eltern die Sternzeichen als Referenz für ihre Ehe verwenden. Sie glaubten, dass einige Sternzeichen gut für die Ehe sind, andere wiederum nicht.

Menschen, die im Jahr Hund geboren wurden, passen am besten zu denen, die in den Jahren geboren wurden Tiger , Hase oder Pferd , und sind nicht kompatibel mit denen, die in den Jahren von geboren wurden Drachen , Hahn oder Ochse .